Am 23.10.2020 findet das Praxisseminar „Rechtsgrundlagen der Gebäudetechnik“ statt

Vortragender: Mag. Severin Hammer

Seminarinhalte:

1. „Wer ist wofür verantwortlich“:

– Techniker (z.B. Elektriker, GWH Installateur, Kälteanlagentechniker)

– Führungskräfte (z.B. Geschäftsstellenleiter) / Geschäftsführung

– Auftraggeber (z.B. Hausverwaltung, Gebäudeeigentümer)

– Arbeiten durch Subfirmen bei Vergabe

– Abnahme im Auftrag eines Gebäudeeigentümers

2. Haftungen/Strafausmaß bei Schäden (z.B. an Gebäuden, technische Anlagen), die durch falsch/unzureichend (grob-/ fahrlässig) durchgeführte Arbeiten eines Technikers entstanden sind

3. Haftungen/Strafausmaß bei Personenschäden, die durch falsch/unzureichend (grob-/ fahrlässig) durchgeführte Arbeiten eines Technikers entstanden sind

4. Haftungen bei Schäden durch/an technischen Anlagen, die durch die Nichteinhaltung der (gesetzlich-) vorgeschriebenen Wartungstermine und falschen/unzureichenden Wartungsarbeiten entstanden sind

5. Brandschutz:

-Haftungen bei Brandschäden, welche durch Arbeiten eines Gebäudetechnikers entstanden sind

-Haftungen bei (Personen-) Schäden, welche durch falsche/unzureichende Gebäudeevakuierung entstanden sind

6. Gewährleistung / Garantie, Schadenersatz

7. Gebäudeversicherungen (wofür)

8. Zuständigkeiten des Arbeitsinspektor und der AUVA

Mehr dazu unter:

https://www.akku-akademie.at/